HOFFMANN EITLE Deutsch

Diese Seite ist nicht auf Deutsch verfügbar. Hier gelangen Sie zur deutschen Homepage.

This page isn’t available in English. Here, you’ll get to the English homepage.

このページには日本語版がございません。

Esta página no está disponible en español - Aquí podrá acceder a la página web en español.

Questa pagina non è disponibile in italiano. Qui si accede alla homepage in italiano.

Cette page n’est pas disponible en français. Ce lien vous conduira à la page d'accueil en français.

해당 페이지는 한국어가 지원되지 않습니다. 이 곳을 클릭하시면 한국어 버전 홈페이지로 이동하게 됩니다.

Stefan Mockenhaupt

Kontakt vCard

T +49 (0) 89 92 40 90

HOFFMANN EITLE
Arabellastraße 30
81925 München

Aus Sicherheitsgründen geben wir Ihnen mit diesem Link die Möglichkeit, mit Stefan Mockenhaupt verschlüsselt per E-Mail zu kommunizieren.

Biotechnologie

Stefan Mockenhaupt

Dr. rer. nat., Dipl.-Biotech., European Patent Attorney

Profil

Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch

Spezialgebiete

Technische Erfahrung auf vielfältigen Gebieten der Molekularbiologie und Biotechnologie, insbesondere RNA-Interferenz, virale Vektoren, Gentherapie, Genome-Engineering mit Sequenz-spezifischen Nukleasen, nicht-codierende RNAs.

Laufbahn

Studium der Biologie an der Universität Freiburg und der Biotechnologie an der École Supérieure de Biotéchnologie de Strasbourg im Zusammenschluss der Universitäten Strasbourg, Freiburg, Karlsruhe und Basel. Studienbegleitende Forschungspraktika am Institut Pasteur Paris und CNRS Marseille. Diplomarbeit im Bereich Hefegenetik am EMBL Heidelberg (2008). Promotion an der Universität Heidelberg auf dem Gebiet der viralen Gentherapie, mit Schwerpunkt auf RNA Interferenz vermittelter Therapie gegen Viruserkrankungen (2012). Forschungstätigkeit als Postdoktorand an der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur auf dem Gebiet der molekularen RNA Biologie sowie Genome-Engineering. Wissenschaftliche Veröffentlichungen zu diesen Themen, u.a. in PNAS und Nucleic Acids Research. U.a. Promotionsstipendium des Exzellenzclusters CellNetworks der Universität Heidelberg. Bei HOFFMANN EITLE seit 2016. European Patent Attorney seit 2019.