HOFFMANN EITLE English

Diese Seite ist nicht auf Deutsch verfügbar. Hier gelangen Sie zur deutschen Homepage.

This page isn’t available in English. Here, you’ll get to the English homepage.

Karrieremöglichkeiten

Ihre Karriere nach dem Schulabgang

Die Förderung unseres Nachwuchs ist uns wichtig. Deshalb bilden wir Sie in München in einem internationalem Team mit knapp 400 MitarbeiterInnen zum/zur Patentanwaltsfachangestellten aus. Zum Aufgabengebiet gehört beispielsweise die Überwachung von Terminen und Fristen bei Gerichten und Behörden, ebenso die Unterstützung bei der Anmeldung von Schutzrechten und die damit verbundene Überwachung der Gebühren.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Sie durchlaufen bei uns sämtliche für die Ausbildung relevanten Fachabteilungen, in denen Ihnen jeweils eine für die Ausbildung zuständige Person zur Seite steht. Bei uns lernen Sie die wichtigsten Rechtsvorschriften im gewerblichen Rechtsschutz kennen und lernen, die Patentanwaltschaft organisatorisch zu unterstützen. Auch erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten und Ihre bereits erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis einsetzen und vertiefen zu können.

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und gründliche Ausbildung in einem internationalen Team. Neben der Ausbildungsvergütung bezahlen wir Ihnen einen Essens- und Fahrtkostenzuschuss und bieten Ihnen ein attraktives Gleitzeitmodell, das es Ihnen erlaubt, Ihre Arbeitszeiten flexibel und individuell zu gestalten. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bieten wir Ihnen nach Möglichkeit gerne eine Weiterbeschäftigung in unserer Kanzlei an.

Was erwarten wir von unseren Schulabgängern?

Sie verfügen über einen guten Realschulabschluss, gerne auch über ein Fachabitur oder Abitur. Wichtig sind gute deutsche und englische Sprachkenntnisse. Außerdem arbeiten Sie gerne im Team und sind sorgfältig und zuverlässig.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Sie können sich jeweils ab Herbst für das kommende Ausbildungsjahr bewerben. Bitte fügen Sie Ihrem Anschreiben neben einem Lebenslauf auch die letzten Schulzeugnisse bei. Der erste Termin ist ein Vorstellungsgespräch mit den für die Ausbildung zuständigen PartnerInnen und der Personalabteilung. Wenn Sie zu einem weiteren Termin eingeladen werden, lernen Sie die einzelnen Abteilungen und die für die Ausbildung zuständigen MitarbeiterInnen kennen. Darüber hinaus absolvieren Sie einen Ausbildungstest.

Ausbildung bei HOFFMANN EITLE

Ihre Karriere als berufserfahrene/r Patentanwaltsfachangestellte/r bzw. Sachbearbeiter/in

HOFFMANN EITLE verfügt über drei Abteilungen, in welchen erfahrene Patentanwaltsfachangestellte bzw. SachbearbeiterInnen eingesetzt werden.

Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen

In der Europaabteilung übernehmen Sie Tätigkeiten im Zusammenhang mit der formalen Bearbeitung von Mitteilungen des Europäischen Patentamts und anderen Patentämtern im Prüfungs-, Erteilungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren sowie die Handhabung der eingehenden Post und die Überwachung von Fristen.

In unserer Auslandsanmeldeabteilung übernehmen Sie Aufgaben im Zusammenhang mit der Einreichung von Anmeldungen für technische Schutzrechte. Dazu gehören die entsprechende Fristenüberwachung, das Zusammenstellen der Unterlagen und Informationen sowie die selbstständige Korrespondenz mit ausländischen KollegInnen.

In unserer Umschreibeabteilung übernehmen Sie sämtliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung von Registrierungsverfahren vor den Patentbehörden im In- und Ausland. Dazu gehören die Korrespondenz mit VertreterInnen und Behörden, die Vorbereitung der notwendigen Unterlagen wie Beglaubigungen und Urkunden sowie Recherchen im Internet.

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Team mit einer 39-Stunden-Woche im Rahmen eines attraktiven Gleitzeitmodells. Darüber hinaus erhalten Sie einen Fahrtkosten- und Essensgeldzuschuss sowie Überstundenvergütung. Sie werden durch unsere KollegInnen strukturiert und gründlich eingearbeitet.

Was erwarten wir von Ihnen?

Gute englische und deutsche Sprachkenntnisse sowie den sicheren Umgang mit dem PC setzen wir für alle Positionen voraus. Sie sind teamorientiert und sehr zuverlässig.

Als bereits ausgebildete/r Patentanwaltsfachangestellte/r bieten wir Ihnen den Einstieg in eine unserer Fachabteilungen wie die Europa-, die Anmelde-, die Umschreibe- oder die Taxabteilung. Ohne diese spezielle Ausbildung stellen wir uns BewerberInnen mit einer branchenähnlichen Ausbildung oder einer Ausbildung als FremdsprachenkorrespondentIn mit ersten Berufserfahrungen im Patentwesen vor. Für unsere Umschreibeabteilung benötigen Sie als nicht ausgebildete/r Patentanwaltsfachangestellte/r einen juristischen Hintergrund wie bspw. die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

In einem Vorstellungsgespräch lernen Sie die für Sie zuständigen Vorgesetzten und anschließend Ihre möglichen zukünftigen KollegInnen kennen. Es besteht bei gegenseitigem Interesse die Möglichkeit, einige Stunden in das zukünftige Aufgabengebiet hinein zu schnuppern.