MIchael Mueller von HOFFMANN EITLE

Michael Müller

Partner

LL.M., D.Phil., Dipl.-Ing. (Univ.), Patentanwalt und European Patent Attorney, Mediator Sprachen DE | EN Team Mechanik | Team Mediation Encrypted E-mail an Michael Müller

mehr Informationen

Kontakt

T +49 89 92 40 90
E mi_mueller@hoffmanneitle.com

Arabellastraße 30
81925 München

Creatively Thinking Patent Attorney With Thirst for Knowledge

Dr. Michael Müller studierte Materialwissenschaften an der Universität Jena (2001-2006). Während seines Studiums war er ERASMUS-Austauschstudent der Chemie und Gastforscher im Fachbereich Materialwissenschaften an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (2004). Seinen Master in Ingenieurwissenschaften schloss er 2006 in Jena mit Auszeichnung ab. Anschließend promovierte er im Fachbereich Materialwissenschaften am Queen's College der Universität Oxford auf dem Gebiet der Atomsondentomographie und insbesondere ihre Anwendungen zur Charakterisierung von Verbindungshalbleitern im Nanobereich (2006-2010). Im Anschluss arbeitete Dr. Müller als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim britischen Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC) in der Atom Probe Group im Fachbereich Materialwissenschaften der Universität Oxford und war Junior Dean des Queen's College Oxford (2010-2011). Während seiner akademischen Laufbahn sammelte er umfangreiche praktische Forschungserfahrung in verschiedenen technischen Bereichen, darunter Glastechnologie (lichtempfindliche Gläser), Charakterisierung von Festoxid-Brennstoffzellen, Nanotomographie, insbesondere Atomsondentomographie mit Schwerpunkt auf III-V-Verbindungshalbleitern und Ausscheidungshärtung in Aluminiumlegierungen. Dr. Müller erhielt zahlreiche Forschungsstipendien, u. a. vom EPSRC, dem DAAD, von der Studienstiftung des deutschen Volkes und vom Oxford University Vice Chancellor's Fund.

Nach seinem Studium der Ingenieurwissenschaften entschloss sich Dr. Müller, sein Wissen breiter zu fächern und zu erweitern und wurde Patentanwaltskandidat bei HOFFMANN EITLE in München (2012 bis 2015). In seiner Trainee-Zeit absolvierte er außerdem Praktika für Patentanwaltsanwärter bei den Patentanwaltskammern des Landgerichts München (2014) und des Oberlandesgerichts München (2015). Dr. Müller wurde als deutscher und europäischer Patentanwalt zugelassen. Von 2016 bis 2019 absolvierte er einen berufsbegleitenden universitären Masterstudiengang in Mediation mit den Schwerpunkten Wirtschaftsmediation und interkulturelle Mediation. Zudem belegte er einen berufsbegleitenden LLM-Studiengang zum europäischen Recht des geistigen Eigentums mit Schwerpunkt auf internationalem Privat- und Prozessrecht, Patentverfahren in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich sowie Rechtsvergleichung.

Dr. Müllers tägliche Arbeit besteht aus der Erlangung, Verteidigung, Anfechtung und Durchsetzung von Patentrechten in den Bereichen Maschinenbau und Physik mit Schwerpunkt auf Werkstofftechnik, Legierungen, Beschichtungen, Medizintechnik, Implantattechnik und Konsumgütern. Auf dem Gebiet der Materialwissenschaften besitzt er über alle Materialklassen hinweg besondere Fachkompetenz und praktische Erfahrung.

Dr. Müller hat zudem ein spezielles Interesse und Kenntnisse im Bereich Verhandlungstechniken und zur alternativen Streitbeilegung („ADR“), insbesondere der Wirtschaftsmediation und der interkulturellen Mediation mit Verbindungen zum geistigen Eigentum und darüber hinaus. Er ist Mitbegründer der Praxisgruppe Mediation von HOFFMANN EITLE.

Mitgliedschaften
mehr anzeigen
  • Patentanwaltskammer
  • FICPI
Akademische Abschlüsse
mehr anzeigen
  • Zertifikat in Mediation, Fernuniversität Hagen, 2019
  • D. Phil. in Materialwissenschaften, University of Oxford, 2010
  • Master in Materialwissenschaften, Universität Jena, 2006
Qualifikationen
mehr anzeigen
  • Patentanwalt (2015)
  • European Patent Attorney (2016)
  • Mediator (2018)