HOFFMANN EITLE Deutsch

Diese Seite ist nicht auf Deutsch verfügbar. Hier gelangen Sie zur deutschen Homepage.

This page isn’t available in English. Here, you’ll get to the English homepage.

このページには日本語版がございません。

Esta página no está disponible en español - Aquí podrá acceder a la página web en español.

Questa pagina non è disponibile in italiano. Qui si accede alla homepage in italiano.

Cette page n’est pas disponible en français. Ce lien vous conduira à la page d'accueil en français.

해당 페이지는 한국어가 지원되지 않습니다. 이 곳을 클릭하시면 한국어 버전 홈페이지로 이동하게 됩니다.

Kontakt vCard

T +49 (0) 89 92 40 90

HOFFMANN EITLE
Königsallee 106
40215 Düsseldorf

Aus Sicherheitsgründen geben wir Ihnen mit diesem Link die Möglichkeit, mit Narayan Sircar verschlüsselt per E-Mail zu kommunizieren.

Mechanik

Narayan Sircar

Dr. rer. nat., Dipl.-Phys. Univ.

Profil

Sprachen: Deutsch, Englisch

Spezialgebiete

Prüfungsverfahren vor dem Europäischen Patentamt (EPA) und dem deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), insbesondere in den Bereichen Mechanik. Ausarbeitung von Neuanmeldungen. Besondere Kenntnisse auf den Gebieten Halbleiternanotechnologien, Hochvolumenfertigung, automatisiertes Testen, Spintronik, Magnetooptik und Materialanalyse

Publikationen

Zahlreiche Publikationen auf dem Gebiet der Halbleiter Spintronik

Laufbahn

Studium der allgemeinen Physik an der Technischen Universität München mit Schwerpunkt auf Halbleiterphysik und Spintronik. Diplomarbeit am Walter Schottky Institut der Technischen Universität München über elektrische Eigenschaften von Germanium-Mangan Dünnschichten.

Anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walter Schottky Institut der Technischen Universität München und am Institut für Experimentelle and Angewandte Physik der Universität Regensburg. Forschungsaufenthalt im Rahmen der Doktorarbeit an der University of California, Santa Barbara. Dissertation über spintronische Materialaspekte und optische Spinauswahlregeln von Gruppe-IV Halbleitern.

Mehrjährige praktische Erfahrung in der Entwicklung von Testlösungen für die Hochvolumenfertigung von Mobilfunkprodukten bei Intel Deutschland.

Seit 2020 bei HOFFMANN EITLE.